Follow

Sind das diese zwei Meter Überholabstand außerorts? (Ich frage für eine neue )

@mastobikes

@mastobikes -Edition:

Ein Radfahrer fährt mit 20 km/h von A nach B. Ein Busfahrer überholt ihn, ohne den Fahrstreifen zu verlassen, mit 40 km/h.

a) Unterstreiche das Wort Fahrstreifen und diskutiere mit deiner Klasse im Chat.

b) Wie hoch ist das Bußgeld für den Radfahrer?

Show thread

@hamborger Während des Überholmanövers hätte ich das nicht lustig gefunden, jetzt im Nachhinein aber schon. 😀

@hollma Das erlebe ich täglich (v.a. LKW, Sprinter und SUV, seltener Bus) und bin jedes Mal froh, wieder heil zu Hause anzukommen. Dazu ausbremsen, abdrängen, beschimpfen. Zugeparkte oder zugestellte Radwege. Oder abenteuerliche Buckelpisten-Radwege... Und ja, ich halte mich an die StVO - aus Prinzip.

@hamborger Dabei hört man über die Hamburger Hochbahn-Busse immer wieder so schöne Geschichten. 😉

Am schlimmsten finde ich die selbstverständliche Gewalt, der man schutzlos ausgeliefert ist. Auf dem Rad bist du kein Mensch, sondern nur ein Gegenstand und wenn du blutend auf der Straße liegen bleibst, schwurbelt die Polizei in der Pressemitteilung irgendwas von "übersehen", "touchiert" und "verletzte sich beim Sturz".

@hollma @mastobikes

Ich hatte auch schon so einen Busfahrer, an der nächsten Haltestelle hatte ich Ihn wieder ein und frage Ihn dazu, Antwort: "Radfahrer gehören nicht auf die Straße, ich solle doch wie alle anderen den Fußweg benutzen...."

Ohne Worte....

@Bratmaxe78 In solchen Fällen antworte ich immer nur, dass sie dann nochmal die StVO (§2) nachlesen oder ein paar Auffrischungsstunden in der Fahrschule absolvieren müssen. Alles andere ist vergebene Mühe.

Sign in to participate in the conversation
x0r.be

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!